Header_Lehrfach_Chemie
Header_Lehrfach_Chemie

Chemie

Messungen, Vorhersagen über das Verhalten von Stoffen und die Qualität neuer Verbindungen zu treffen und viel Zeit mit Experimenten im Labor zu verbringen – das findest du klasse? Dann bist du hier richtig!

Deine Chancen als Lehrerin oder Lehrer für Chemie

Im Rahmen des Studiums für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen kann Chemie als erstes oder zweites Fach gewählt werden. Lehrkräften mit der Lehramtsbefähigung für Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen und der Lehrbefähigung für das Fach Chemie bieten sich dauerhaft hervorragende Einstellungsmöglichkeiten.

Im Rahmen des Studiums für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen kann Chemie als erstes oder zweites Fach gewählt werden. In den kommenden zehn Jahren bietet das Fach Chemie in diesem Lehramt rechnerisch gute Einstellungsaussichten.

Im Lehramtsstudium für das Lehramt an Berufskollegs kann das Fach Chemie entweder mit einem weiteren allgemein bildenden Fach oder mit einer Beruflichen Fachrichtung (z.B. Chemietechnik oder Lebensmitteltechnik) kombiniert werden. Kombinationen aus allgemein bildenden Fächern und Beruflichen Fachrichtungen werden in hohem Maße von den Schulen nachgefragt. In den kommenden zehn Jahren wird u.a. für die Berufliche Fachrichtung Chemietechnik ein besonders hoher Einstellungsbedarf prognostiziert.

Studienstandorte

Ist ein Seiteneinstieg möglich?

Ja, in folgenden Lehrämtern: