WhatsApp Broadcast
Foto: Maxim Kostenko (Shutterstock); Bearbeitung: SeitenPlan GmbH

Immer up to date!

Mit dem Broadcast von Schlau machen – Lehrer werden erhältst du jede Woche neue Einblicke in den Berufsalltag von Lehrerinnen und Lehrern. Außerdem verraten wir dir alles, was du wissen musst, um selbst deiner Berufung zu folgen und Lehrkraft zu werden.

Mit Wissen begeistern. Jede Woche neu.

Du willst Lehrerin oder Lehrer werden? Du willst mehr über den Berufsalltag, das Studium, die Zeit im Referendariat, Einstellungschancen oder besonders gefragte Fächer-Kombis wissen?

Wir schicken dir Fakten, News und die volle Ladung Wissen rund ums Lehramt. Einmal wöchentlich – und zwar jeden Dienstag – bekommst du von uns eine bunte Mischung aus Karriere-Tipps, Erfahrungsberichten und aktuellen Entwicklungen direkt aufs Smartphone.

Du hast Fragen oder Ideen? Dann schick uns einfach eine WhatsApp-Nachricht – wir recherchieren, was du schon immer wissen wolltest!

Gewusst wie! Mit einem Klick bist du dabei!

Alles, was du brauchst, ist ein Smartphone mit dem Messenger-Dienst WhatsApp. Falls noch nicht geschehen, installiere WhatsApp auf deinem Smartphone. Klicke auf den blauen Kontakt-Button (das sogenannte Widget) hier auf der Webseite, um den Infokanal zu abonnieren. Es erscheint eine Telefonnummer, die du unter deinen Kontakten abspeicherst. Wichtig: Importiere die Kontaktnummer des Infokanals mit einem Klick auf den blauen Kontakt-Button – und nicht durch manuelles Speichern der Nummer in deinen Kontakten. Danach erscheint der Infokanal in deinen WhatsApp-Kontakten. Dann schickst du uns eine WhatsApp-Nachricht mit „Start“. Wenn du keine Nachrichten mehr von uns erhalten möchtest, schicke uns einfach eine WhatsApp-Nachricht mit „Stopp“. Sollen deine Daten aus der Datenbank gelöscht werden, sende „Alle Daten loeschen“.

 

 

Datenschutzerklärung

Welche Daten werden erhoben?

Zum Versand unserer Nachrichten an die Messenger-App WhatsApp nutzen wir den Dienstleister WhatsBroadcast aus Deutschland. Nachdem du dich für unseren Infokanal angemeldet hast und die Funktion aktiviert hast, um über den o.g. Messenger die Nachrichten von uns zu erhalten, verwendet WhatsBroadcast deine Telefonnummer, um dir unsere Nachrichten zu schicken. Mehr Informationen und die Datenschutzerklärung von WhatsBroadcast findest du hier.
Grundlage unserer Nutzung von WhatsBroadcast ist eine mit dem Dienstleister geschlossene Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung, die die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gewährleistet.

WhatsBroadcast nutzt zur Bereitstellung des Dienstes die von euch bei WhatsApp hinterlegten personenbezogenen Daten, insbesondere Vor- und Nachname, Endgerät, Profilbild sowie die über WhatsBroadcast ausgetauschten Nachrichten. Diese Daten werden in einer verschlüsselten Datenbank gespeichert.

Wenn ihr WhatsApp nutzt, erhebt dieser Dienst auch unabhängig von WhatsBroadcast Daten über euch. Mehr über Zweck und Umfang, Verarbeitung und Nutzung, deine Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre erfährst du bei WhatsApp selbst. Zur WhatsApp-Datenschutzrichtlinie geht es hier.

Die o.g. Daten werden nur für die Zustellung der Nachrichten unseres Infokanals genutzt, wir geben sie nicht weiter und verwenden sie nicht anderweitig. Für andere Abonnenten sind die o.g. Daten nicht sichtbar oder zugänglich, da wir keine Gruppennachrichten verschicken, sondern unsere Nachrichten an eine Broadcast-Liste senden.